SPD Steinau an der Straße

Pressemitteilung:

17. Januar 2021

Altbekannte und neue Gesichter für Steinau

SPD-Mitgliederversammlung beschließt Listen zur Kommunalwahl

Zügig wurde die Mitgliederversammlung der SPD Steinau im Rathaussaal durchgeführt angesichts der Corona-Maßnahmen. Selbst die Ausgangssperre bereitete Bauchgrummeln, obwohl von seiten des Ordnungsamtes entsprechende Bescheinigungen vorlagen. Die Tagesordnung wurde noch verkürzt, da auf Grußworte verzichtet wurde – Ausnahmesituation eben.

Die beiden neuen Mitglieder Sabrina Heiliger und Bastian Christiner wurden allerdings auf das Herzlichste mit den Parteibüchern begrüßt.
Nach der Einführung durch den Vorsitzenden Markus Harzer übernahmen daher Dietmar Berthold und Helmut Stein sehr schnell die Versammlungsleitung, um die vom Vorstand eingebrachten Vorschläge zu diskutieren und letztlich einen Beschluss herbeizuführen.Als nach intensiven Beratungen auch Edgar Kleespies für die Mandatsprüfungskommission grünes Licht gegeben hatte, konnten die Abstimmungen durchgeführt werden.

Hinsichtlich des Wahlprogramms werden die Genossen auf dem Programm aufbauen, das sie gemeinsam mit dem Bürgermeisterkandidaten Timo Jacob da Rosa schon im letzten Jahr erarbeitet hatten.

Vorsitzender Markus Harzer zeigt sich zufrieden: „Neben alten Hasen können wir einige vielversprechende neue Gesichter anbieten, die sich für die Kommunalpolitik nicht nur interessieren, sondern die auch schon viel Grundwissen mitbringen. Ich bin sicher, dass die Steinauer Wählerinnen und Wähler unser Angebot annehmen werden. Hier steckt viel Qualität drin.“

SPD Steinau an der Straße

Sitemap